Die Trias begann vor 225 Millionen Jahren.

Zur Zeit der Trias bildeten die Landmassen unseres Planeten einen einzigen Superkontinent (Pangäa).Dieser wurde unterteilt in Nordteil (Laurasia) und Südteil (Gondwana).Zu Laurasia zählten die heutigen Kontinente wie Nordamerika,Europa und Asien.

 

 

Zu Gondwana die Kontinente, Südamerika,Afrika,Indien,Australien und Antarktis. Um den Superkomtinent lag das Thetis-Meer. Das Klima war heiß und trocken. An Küsten und Flüssen gab es genug Pflanzen um die ersten Reptilien satt zu machen.

Die Dinosaurier werden mit einer vielzahl anderer Reptilien wie Pterodactylen und Krokodilen zu einer als Archosaurier (herrschende Reptilien) bezeichneten Gruppe zusammengefasst.Die Ältesten echten Archosaurier , die Preterosuchier lebten ungefähr zu Beginn des Trias. Sie ähnelten so in etwa den Krokodilen von heute.Es wurden fossile Überreste eines Archosaurus  namens Euparkeria in Südafrika gefunden.

 

Dieses Bild zeigt einen Euparkeria auf der Jagd nach Heuschrecken.Der Euparkeria wurde ca. 60 cm lang .

 

Zu beginn der Trias entwickelten sich zwei große Tiergruppen . Die Therapsiden( Vorfahren der Säugetiere) und die Archosaurier (Vorfahren der Dinosaurier und Vögel).Die Therapsiden stellten die Zahlenmässige wichtigste Gruppe der Landtiere dar.Es gab große Herden von Schweinsähnlichen,pflanzenfressenden Therapsiden namens Dicynodonten und viele Raubcynodonten mit scharfen Zähnen. Von denen einige so groß wie Raubkatzen waren. Bei den Archosauriern handelte es sich dagegen um kleine,schnellfüßige Tier wie der Euparkeria. Beide Reptiliengruppen existierten bis zum Ende der Trias.

Dieses Bild Zeigt bereits einen Mandasuchus.

 

Wir sind bereits im mittleren Trias.Während sich die Therapsiden in ihrer Größe zurückbildeten. In etwa von der Größe einer afrikanischen Raubkatze zur Größe eines Fuchses.Im gegenzug entwickelten sich die Vorfahren der Dinosaurier , die Archosaurier schön langsam zu Giganten.Während der Archosaurier "Euparkeria" nur 60 cm. lang wurde, wurde der Archosaurier "Mandasuchus" bereits 2,5 m. lang. Und damit begann der unaufhaltsame Aufstieg der Dinosaurier.Und jetzt noch einige Bilder von Dinosauriern aus der Trias.

                          

 

Das linke Bild zeigt einen Vogelräuper namens Ornitholestes ,das mittlere einen Mastodonsaurus (triasischen Frosch) und das rechte einen Fleischfressenden Cynognathus.

 

               

 

Das linke Bild zeigt einen Ichthyosurus,einen Delphinähnlichen Meeresbewohner. Das rechte Bild zeigt im hintergrund einen Plateosaurus,im Vordergrund einen Melanosaurus.Wie wir auf dem rechten Bild erkennen können sind beide Pflanzenfresser und schon sehr sehr große Dinosaurier. Das bedeutet für uns das wir bereits am Ende der Trias angelangt sind.

ZURÜCKWEITER