Fossilien

Die Hauptfrage lautet wohl " Was sind Fossilien? ".

Nun ja, ganz einfach erklärt: Fossilien sind die Überreste von Tieren oder Pflanzen, die vor Jahrmillionen lebten. Starb ein Dinosaurier, wurde sein Skelett unter Schlamm oder Sand begraben oder von einem Fluß weggespült und zerbrochen.

 Die Paläontologen führen genaue Aufzeichnungen über alle Knochenfunde. Ein Gitternetz unterteilt die Ausgrabungsstätte in Quadrate. Jeder Fund wird auf einem verkleinerten Gitternetz auf Papier eingetragen, damit das Skelett später richtig zusammengefügt werden kann.Wo das Fossil gefunden wurde ist natürlich ebenso wichtig. Denn wie das Fossil selbst gibt auch der Fundort zahlreiche aufschlüsse darüber, in welcher Welt  der Dinosaurier gelebt haben könnte.

Die bekanntesten Fundstätten für Dinosaurier-Fossilien liegen in Nordamerika und Europa sowie in China und der Mongolei. In neuerer Zeit wurden auch in Australien, Südafrika und der Antarktis aufregende Fossilfunde gemacht.

 

ZURÜCK